Home

Bodeninformationssystem

BORIS - Bodeninformationssyste

  1. Die BORIS-Daten liefern Information zu Standorten und deren Eigenschaften, Bodeneigenschaften sowie chemischen, physikalischen und microbiologischen Analysen. BORIS beinhaltet mehr als 1,5 Mio. Datensätze von über 10.000 Standorten in Österreich und umfasst ein Spektrum von fast 600 bodenkundlichen Daten
  2. Bodeninformationssystem NRW Für den Vollzug von Bodenschutzaufgaben in NRW werden Informationen über die stoffliche Belastung sowie über die Schutzwürdigkeit und Empfindlichkeit von Böden benötigt. Hierzu wurde in Nordrhein-Westfalen das Bodeninformationssystem (BIS NRW) eingerichtet
  3. Das Bodeninformationssystem Bayern (BIS) ist ein behördeninternes Fachinformationssystem. Es enthält eine Vielzahl detaillierter Grundlagendaten und Fachinformationen über Geologie und Böden in Bayern
  4. Mit dem Bodeninformationssystem sollen alle Aspekte der auf den Boden bezogenen Aufgaben (Grundlagenarbeiten, Verwaltungsvollzug, Beratung, Öffentlichkeitsarbeit) unterstützt werden, wobei dem Bodenschutz eine besondere Bedeutung bei der inhaltlichen Ausgestaltung und Umsetzung zukommt (FIS Boden)
  5. UmweltAtlas Bayern. Mit dem UmweltAtlas Bayern stellt das Bayerische Landesamt für Umwelt verschiedene raum- und ortsbezogene Umweltdaten zur Verfügung. Hierfür wird auch der Begriff Geofachdaten verwendet. Die Informationen werden in einer Karte dargestellt. Die Daten werden aktualisiert
  6. Boden-Informationssystem Rheinland-Pfalz Die Kenntnis aktueller Bodeninformationen und deren Bewertung ist für zahlreiche umwelt- und bodenschutzfachliche Fragestellungen von erheblicher Relevanz

Ein Bodeninformationssystem im engeren Sinn (A, CH) enthält Daten zur örtlichen Verbreitung der Bodentypen und ihrer Eigenschaften wie Bodenaufbau, Humusgehalt, pH-Wert und Bodenschwere. Die Bodenkarten können neben der Bodenart auch Bodenbelastungen oder die Erosionsgefährdung zeigen map.apps - innovative apps for web & mobile. Application 'bodenviewer' can't be started! RESOLVE_ERROR -- BundleController.startBundle: version '4.8.2' of required bundle 'Bundle[16]-ct-v4.8.2:INSTALLED' is not in range '>=3.10.8-0 <3.11.0-0' In BORIS Hessen sind die Bodenrichtwerte zum Stichtag 01.01.2020 dargestellt. Auskünfte über ältere Bodenrichtwerte können bei der zuständigen Geschäftsstelle gegen Gebühr erhalten werden.Über die nachfolgenden Links gelangen Sie zu den Bodenrichtwerten. Bei der mobilen Version stellen Sie bitte den Kartenmaßstab auf mindestens1:50.000 Dies ist das Niedersächsische Bodeninformationssystem, kurz NIBIS ®. Entsprechend der Aufgabe des LBEG, Standorte zu erkunden, zu dokumentieren und ihre Leistungsfähigkeit zu erhalten, enthält das NIBIS ® alle dafür notwendigen Daten sowie Auswertungs- und Bewertungsmethoden Bodeninformationssystem, BIS, ein EDV-gestütztes Informationssystem zu bodenbezogenen Daten und Methoden. In der BRD ist es zumeist ein Kernsystem mit Mechanismen zur Daten- und Methodensteuerung (Datenkatalog, Methodenkatalog, übergeordnete Datenbasis, Thesaurus) und Fachinformationssystemen (Daten- und Methodenbereich)

Bodeninformationssystem NRW - LANU

Bodeninformationssystem Rheinland-Pfalz (BIS RP) Anmeldung; Kontakt; Hilfe; Impressum; Datenschutz; Erklärung zur Barrierefreiheit; Registrierung; V 1.3.2.3 - rev 0 - 2021-01-15 17:05 prod. Willkommen beim Fachmodul Bodenschutzkataster (BoKat) Zur Benutzeranmeldung am System, geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort in die Felder ein. Benutzername. Passwort. Bodeninformationssystem, BIS, E soil information system, EDV-gestütztes Datenbanksystem zu bodenspezifischen Daten (u. a. Bodenart, -typ) und Methoden. Entsprechend weist das Bodeninformationssystem die typische Grundstrukturierung in eine Daten- und eine Methodenebene auf Mit dem Fachinformationssystem Boden (FISBO) verfügt das Land über ein leistungsstarkes Bodeninformationssystem. Weiterentwicklung und Pflege des Bodeninformationssystems bilden einen Aufgabenschwerpunkt des Arbeitsgebietes Boden im Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG)

Bodenkundliche Datenbanken des LfU - LfU Bayer

Bodeninformationssystem Um eine sachgerechte Abwägung bei der Überplanung von Flächen zu ermöglichen, sind Kenntnisse zur Art der Böden und des weiteren Untergrundes erforderlich. Hierzu werden Bohrprofile aus Baugrund- und umwelttechnischen Gutachten in eine Bodendatenbank aufgenommen und ausgewertet Mit dem UmweltAtlas Bayern stellt das Bayerische Landesamt für Umwelt verschiedene raum- und ortsbezogene Umweltdaten zur Verfügung. Hierfür wird auch der Begriff Geofachdaten verwendet. Die Informationen werden in einer Karte dargestellt. Die Daten werden aktualisiert Niedersächsisches Bodeninformationssystem (NIBIS) - Kartenserver . Nach oben. FAQs (Häufige Fragen) Was bedeuten die großflächigen Belastungen im Boden für meine im Garten spielenden Kinder? Kann ich das Obst/Gemüse aus meinem Garten gefahrlos essen? Welches Teilgebiet der Bodenplanungsgebietsverordnung hat welche Farbe? Wer beaufsichtigt die Arbeit der unteren Bodenschutzbehörde? Wo. Bodeninformationssystem BODIS. Zielsetzung des im Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (LLUR) im Aufbau befindlichen Bodeninformationssystems (BODIS) ist die Verbesserung der Verfügbarkeit von bodenbezogenen Informationsgrundlagen.Im BODIS sollen umfassende raumbezogene geowissenschaftliche Grunddaten sowie Daten über anthropogene.

schleswig-holstein.de - Inhalte - Bodeninformationssyste

Bodeninformationssystem Im Bodeninformationssystem werden Punkt- und Flächendaten zur Verbreitung und den Eigenschaften der Böden des Landes Mecklenburg-Vorpommern geführt § 5 Bodeninformationssystem (1) 1 Bei der zuständigen Behörde wird ein Bodeninformationssystem geführt. 2 Das Bodeninformationssystem enthält insbesondere Daten über. 1. Beeinträchtigungen der Bodenfunktionen, schädliche Bodenveränderungen, Verdachtsflächen, Altlasten und altlastverdächtige Flächen, 2

Im Niedersächsischen Bodeninformationssystem NIBIS, das zur Zeit beim Niedersächsischen Landesamt für Bodenforschung (NLfB) in Hannover auf­ gebaut wird, werden Daten aus verschiedenen Fachdisziplinen der Geowis­ senschaften in einzelnen Fachinformationssystemen (FIS) digital vorge­ halten. Der Aufbau eines Bodeninformationssystems dient dem Ziel, die In Das Fachmodul Bodenschutzkataster im Bodeninformationssystem Rheinland-Pfalz (BIS-Bokat) dient der Erfassung, Pflege und Bereitstellung der flächenbezogenen Sach- und Geofachdaten aus der Erfassung und Bewertung von Altablagerungen, Altstandorten, altlastverdächtigen Flächen, Verdachtsflächen, Altlasten und schädlichen Bodenveränderungen Bodeninformationssystem für Untere Bodenschutzbehörden. Projektlaufzeit: 06/2009 - 11/2010 . Projektziele: Das aufzubauende Flächeninformationssystem für die Untere Bodenschutzbehörde ist ein Instrument zur Steuerung einer nachhaltigeren kommunalen bzw. regionalen Entwicklung Bodeninformationssystem; Abruf von geowissenschaftlichen Daten Das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) stellt geowissenschaftliche Informationen raumbezogen zur Verfügung auf der Website des Ständigen Ausschusses Umweltinformationssysteme (StA UIS) Fachgremium für Umweltinformation und -informatik. der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Klima, Energie, Mobilität - Nachhaltigkeit; und der Umweltministerkonferenz der Bundesrepublik Deutschlan

Bodeninformationssystem. Darstellung der Beeinträchtigung des Schutzgutes Boden bei Überplanung durch Wohnungsbau. Um die geowissenschaftlichen Grundlagen für eine nachhaltige Sicherung der Bodenfunktionen bereitzustellen, wird bei der unteren Bodenschutzbehörde in der Hansestadt Rostock ein Bodeninformationssystem geführt. Dieses Informationssystem ist ein Teil des kommunalen. Das Bodeninformationssystem ist das zentrale Werkzeug zur Archivierung und Recherche von Daten über Böden, Gesteine und den tieferen Untergrund von Bayern. Bayerisches Bodeninformationssystem (BIS) in der Kategorie Produkte und Dienstleistungen § 6 Bln BodSchG, Bodeninformationssystem § 7 Bln BodSchG, Datenverarbeitung § 8 Bln BodSchG, Sachverständige und Untersuchungsstellen § 8a Bln BodSchG, Kosten im Anwendungsbereich des Umweltschadensgesetzes § 8b Bln BodSchG, Kostenerhebungsfrist bei schädlichen Bodenveränderungen § 9 Bln BodSchG, Ordnungswidrigkeite

Das Bodeninformationssystem (BIS) dient der dv-technischen Verwaltung von Datensammlungen, die alle Bereiche der Erdoberfläche und der oberen Erdkruste betreffen, in die der Mensch durch seine Tätigkeit eingreift. Es ist damit ein Teil eines umfassenden Umweltinformationssystems (UIS). Es wird Metadaten (Daten zur Organisation und Systematik)und allgemeine Sachdaten enthalten Bodeninformationssystem - Planungskarte zur Bodenqualität Referat VI - Umwelt, Planen und Bauen 03.09.2013 Dipl. Geol. Ulrike Mar Das Bodeninformationssystem BORIS des Umweltbundesamtes verwaltet im Konsens mit den Bundesländern österreichweite Daten ber den Bodenzustand und stellt diese bereit. Informationen zu über 10.000 Standorten unterstützen die Bewertung und Beurteilung des Bodenzustandes in Österreich für nationale und internationale Fragestellungen zum Bodenschutz GeoBasisViewer, GeoBasisViewer RLP, Rheinland-Pfalz, Grundkarten, Basiskarten, Digitale Topographische Karte, Topographie, Luftbilder, DOP Digitale OrthoPhotos.

UmweltAtlas Bayern - LfU Bayer

Bodeninformation mueef

Für die 2.100 km² große Fläche des Landkreises Mittelsachsen wurde ein Bodeninformationssystem zur Unterstützung des Vollzugs in der Unteren Bodenschutzbehörde entwickelt. Es enthält vertiefende Informationen zu Bodenfunktionen, Bodenempfindlichkeiten s.. Masterportal Das Landesamt GeoInformation Bremen setzt in Zukunft auf das Masterportal als zentrales Auskunftstool für Geobasisdaten. Mit dem Beitritt des Landesamtes ist die Stadt Bremen der 26ste Partner der Implementierungspartnerschaft Masterportal

Geoinformationssystem - Wikipedi

  1. Das Nationale Bodeninformationssystem NABODAT wird laufend mit kantonalen und nationalen Bodendaten erweitert. Die bereits aufgearbeiteten und harmonisierten Bodendaten stehen in NABODAT zur Verfügung. Der Zugang zu dieser Fachapplikation ist den im NABODAT Verbund beteiligten Mandanten von Bund und Kantonen vorbehalten
  2. Das Bodenschutzzentrum des Landes Nordrhein-Westfalen baut das Bodeninformationssystem für Nordrhein-Westfalen auf. Im ersten Schritt wird bis Ende 1993 durch die Siemens Nixdorf Informationssysteme AG ein Prototyp eingerichtet. Der Prototyp steht unter dem Thema stoffliche Belastung von Böden. Daneben wird im gleichen Projekt das Fachinformationssystem Bodenbelastungskataster/Stoffkataster Boden aufgebaut
  3. Bodeninformationssystem (1) Die zuständige Behörde erhebt - soweit erforderlich - Informationen zu schädlichen Bodenveränderungen, Verdachtsflächen, Altlasten und altlastenverdächtigen Flächen und erfasst diese in einem zentral von der obersten Bodenschutz- und Altlastenbehörde geführten Bodeninformationssystem. In dem Bodeninformationssystem sollen folgende Merkmale erfasst werden

Bodeninformationssystem (1) 1 Beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz wird ein Fachinformationssystem Stoffliche Bodenbelastung eingerichtet und geführt. 2 In diesem können Daten gespeichert werden, die für die Aufgabenerfüllung nach dem Bundes-Bodenschutzgesetz, nach diesem Gesetz sowie für staatliche und kommunale Planungen mit Bezug zum Boden erforderlich sind 2. 1Das amtliche Grundstücks- und Bodeninformationssystem (GRUBIS) enthält die Basisdaten der staatlichen Vermessungsämter, bestehend aus - dem Automatisierten Liegenschaftsbuch (ALB) mit Eigentümer -, Flurstücks - und Bodenschätzungs - daten un

Bodeninformationssystem, BIS, E soil information system, EDV-gestütztes Datenbanksystem zu bodenspezifischen Daten (u. a. Bodenart, -typ) und Methoden. Entsprechend weist das Bodeninformationssystem die typische Grundstrukturierung in eine Daten- und eine Methodenebene auf.. BIS: Bodeninformationssystem Ein Bodeninformationssystem ist ein Fachinformationssystem zum Boden welches Bestandteil. Das Bodeninformationssystem NABODAT ist in die Nationale Bodenbeobachtung bei Agroscope integriert. Im Auftrag des Bundesamtes für Umwelt wurde für den Betrieb von NABODAT die Servicestelle NABODAT aufgebaut. Die Servicestelle arbeitet eng mit dem neuen Kompetenzzentrum Boden (KOBO) zusammen und wird ab 2022 in dieses eingegliedert werden. Verbund NABODAT | Reckenholzstrasse 191, CH-8046. Soil Information System (SIS) (Bodeninformationssystem) SIS nutzt moderne Sensoren und intelligente Ziel- und Geoverarbeitungs-Algorithmen, um hochauflösende, genaue Boden- und Topografiedaten zu erzeugen. Durch bessere Kenntnis der physikalischen und chemischen Bodenbeschaffenheit - auch wie sich Ausbringungsgut im Boden verhält - bietet SIS effektivere Lösungen für spezifische. (2) Auf das Bodeninformationssystem und die mit ihm verbundene Verarbeitung personenbezogener Daten findet, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist, das Hamburgische Datenschutzgesetz vom 5. Juli 1990 (HmbGVBl. S. 133, 165, 226), zuletzt geändert am 30. Januar 2001 (HmbGVBl. S. 9), in der jeweils geltenden Fassung Anwendung Boden umfasst alle Bereiche der Erdoberfläche und der oberen Erdkruste, in die der Mensch durch seine Tätigkeit eingreift

Jeder Interessent kann auf die Werte im Bodeninformationssystem online oder per schriftlicher Anfrage zurückgreifen. Transparent, jedoch ohne Gewähr, erfahren Käufer und Verkäufer, welchen Wert ihr Grundstück haben könnte. Dabei handelt es sich um eine Orientierungshilfe, was Besitzer verlangen können oder dafür, ob Käufer nicht zu viel bezahlen. Der Bodenrichtwert ist ein. Bodeninformationssystem (1) 1 Beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz wird ein Fachinformationssystem Stoffliche Bodenbelastung eingerichtet und geführt. 2 In diesem können Daten gespeichert werden, die für die Aufgabenerfüllung nach dem Bundes-Bodenschutzgesetz, nach diesem Gesetz sowie für staatliche und kommunale Planungen mit Bezug zum Boden erforderlich sind.

BodenViewer Hesse

  1. Urbanes Bodeninformationssystem Emscher (URBIS_ER) Planungshilfe für die Wasserwirtschaft im Klimawandel 2 neubildungsrate als die naturnahen Böden aus der Region. Diese höheren Grundwasserneubildungs‐ raten sind bedingt durch die speziellen Merkmale urbaner Böden (z.B. oft hohe Skelettgehalte, vgl
  2. Das Fachinformationssystem Bodenschutz (PDF-Datei 1,3 MB, DSBA-Merkblatt, Anlage 3 nicht barrierefrei aufgrund unregelmäßiger Tabellenstruktur) ist Teil des Umweltinformationssystems (UIS) des Landes Sachsen-Anhalt.Im FIS Bodenschutz wird die Datei schädlicher Bodenveränderungen und Altlasten (DSBA) nach § 9 Ausführungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt zum Bundes-Bodenschutzgesetz.
  3. Bodeninformationssystem; Abruf von geowissenschaftlichen Daten Das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) stellt geowissenschaftliche Informationen raumbezogen zur Verfügung. Beschreibun

BORIS Hessen Hessische Verwaltung für Bodenmanagement

  1. Bodeninformationssystem (FISBO), Organisation und Betreuung der Fachinformationssysteme des FISBO MV. Untergeordnete Objekte. Fachinformationssystem Boden (FISBO) Übergeordnete Objekte. vorsorgender Bodenschutz Adressen. Ansprechpartner . Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (LUNG).
  2. GeoLIS Landkreis Starnberg. Die GeoLIS-Anwendung Bebauungspläne bietet Zugriff auf rechtsverbindliche Bebauungspläne und städtebauliche Satzungen (Innenbereichs- und Außenbereichssatzungen, Veränderungssperren) mit ihren Räumlichen Geltungsbereichen in einer mit Flurstücken, Luftbildern, Geländehöhen und Topographischen Karten ausgestatteten Karte
  3. Bodeninformationssystem Mecklenburg-Vorpommern. Symbol-Kurz-Name BISMV. Gebiet Mecklenburg Vorpommern. URL-Verantwortliche Stelle Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Goldberger Str. 12 18273 Güstrow Telefon : 03843/777- Fax : 03843/777-106. Ansprechpartner Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern Dezernat 370 Bodengeologie und Bodenschutz Herr Strohm.
  4. Bodeninformationssystem für Untere Bodenschutzbehörden. Projektlaufzeit: 06/2009-11/2010. Projektziele: Das aufzubauende Flächeninformationssystem für die Untere Bodenschutzbehörde ist ein Instrument zur Steuerung einer nachhaltigeren kommunalen bzw. regionalen Entwicklung. Es hat das Ziel, den Bodenschutzvollzug zu unterstützen, den Flächenverbrauch zu reduzieren und Potenziale der.
  5. Der UmweltAtlas Bayern ist die zentrale Kartenanwendung des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) als Bayerns zentrale Fachbehörde für Fragen zu Umweltschutz, Geologie und Wasserwirtschaft
  6. FB Bodeninformationssystem Geologischer Dienst NRW 02152 - 897 - 588 4803 Krefeld Sanddiagramme. FB Bodeninformationssystem Geologischer Dienst NRW Dr. Heinz Peter Schrey 19.08.2016 De-Greiff-Str. 195 02152 - 897 - 588 4803 Krefeld 1. Sanddiagramme

Niedersächsisches Bodeninformationssystem NIBIS

Bodeninformationssystem - Lexikon der Geowissenschafte

Viele übersetzte Beispielsätze mit Bodeninformationssystem - Französisch-Deutsch Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von Französisch-Übersetzungen Bodeninformationssystem; Alternative Benennung von Benutzt-Für Benennung von Versteckte Benennung von Übersetzungen Zusammengesetzt aus. Zusammengesetzt in. Verwendungsangaben. Redaktionelle Anmerkungen. Textanalysefunktion Benennung mit Textanalysefunktion Übersetzungsstatus Übersetzung geprüft Quellenangaben. Änderungsangaben. de. dct:creator foba dct:created 1990-09-06. de. dct. Dann speichern Sie sich doch Bodeninformationssystem Bayern aus München-Schwabing-West direkt als VCF-Datei für Ihr digitales Adressbuch mit allen Kontaktdaten. Ganz praktisch sind übrigens die kostenfreien Routen-Services für München: Lassen Sie sich die Adresse von Bodeninformationssystem Bayern auf der Karte von München unter Kartenansicht anzeigen - inklusive Routenplaner. Hier. Ein Bodeninformationssystem im engeren Sinn, wie es z. B. in Österreich und der Schweiz üblich ist, enthält. Daten zur örtlichen Verbreitung der Bodentypen und ihrer Eigenschaften: standortbezogene Bodenarten und ihr geologisches Ausgangsgestein; Bodenaufbau (Bodenhorizonte), Humusgehalt, pH-Wert, Bodenporosität und Bodenschwere

Many translated example sentences containing Bodeninformationssystem - English-German dictionary and search engine for English translations Bodeninformationssystem NRW Bodenschutz beim Bauen Best practice Entsiegelungsprojekt Natur in graue Zonen no news in this list. Kontakt +49 (0)211/4566-. Impressum. Sitemap. Wer wir sind. Die Mitglieder des Trägerkreises; Sitzungen; Veranstaltungen und Workshops; Themenpapiere; Worum es geht. Daten und Fakten; Wirkungszusammenhänge. Boden; Klima; Biodiversität; Wasser.

Das Bodeninformationssystem, der umfassendste geowissenschaftliche Datenpool Bayerns, enthält Grundlagendaten und Fachinformationen über Geologie und die Böden. Der Zugang zum System erfolgt auf zwei Wegen. Für die breite Öffentlichkeit wird der GeoFachdatenAtlas des Bodeninformationssystems Bayern als Web-Anwendung im Internet angeboten. Intern können die Daten über das Be- hördennetz. Bodeninformationssystem Rheinland-Pfalz (BIS RP) Anmeldung; Kontakt; Hilfe; Impressum; Datenschutz; Erklärung zur Barrierefreiheit; Registrierung; V 1.3.2.3 - rev 0 - 2021-01-15 17:05 prod. Willkommen beim Fachmodul Bodenschutzkataster (BoKat) Zur Benutzeranmeldung am System, geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort in die Felder ein. Ihr Benutzerkonto konnte nicht authentifiziert. Ein Bodeninformationssystem ist ein Fachinformationssystem zum Boden, welches als Bestandteil von UIS aufgebaut wird, zum Beispiel BIS-NRW. [Unterseite öffnen] NIS: Netzinformationssyste Geodaten und Geoinformationssysteme. Aktuelle Landschaftsplanung wird digital erstellt. Die Ausformung eines effektiv einsetzbaren Datensystems in Datenpools sowie die Bereitstellung, Vervollständigung und Aktualisierung der Daten ermögliche n eine qualitativ hochwertige Erledigung der Aufgaben.. Die Ausgestaltung des Datensystems wird in der Orientierungsphase festgelegt Teil 3 - Erfassung und Überwachung von Boden- und Altlasteninformationen Titel: Bremisches Gesetz zum Schutz des Bodens (Bremisches Bodenschutzgesetz - BremBodSchG) Normgeber: Bremen Amtliche Abkürzung: BremBodSch

Keine Erschließung vom Riedberger Horn! - LBV - Gemeinsam

BIS-Login bitte anmelde

BORIS-D ist ein Gemeinschaftsprojekt mehrerer Bundesländer. Projektziel ist es, Bodenrichtwerte der Gutachterausschüsse für Grundstückswerte länderübergreifend einheitlich, webbasiert und leicht zugänglich für die breite Öffentlichkeit bereitzustellen. Die Anwendung wird zusätzlich zu den amtlichen Auskunftsportalen der Bundesländer betrieben und liefert erste allgemeine. Das Nitratrückhaltevermögen der Böden im Saarland wurde auf Grundlage der BÜK 100 und bodenphysikalischer Daten aus dem Bodeninformationssystem des Saarlandes (SAARBIS) ermittelt. Die Übersichtskarte im Maßstab 1:100.000 dient zur Identifizierung von Böden, die ein erhöhtes Risikopotenzial für Nitratausträge ins Grundwasser aufweisen Motivation. Wasser und Boden spielen eine herausragende Rolle im menschlichen Leben und Wirtschaften sowie in allen umweltbezogenen Entscheidungen

Die Ladezeit beträgt ca. 30 Sekunden.. Aktuelle Informationen zum Immobilienmarkt in NRW - BORIS.NRW ist das zentrale Informationssystem der Gutachterausschüsse und des Oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte über den Immobilienmarkt in Nordrhein-Westfalen

Bodeninformationssystem - Lexikon der Kartographie und

Gesetz zum Schutz vor schädlichen Bodenveränderungen und zur Sanierung von Altlasten (Bundes-Bodenschutzgesetz - BBodSchG) Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis. BBodSchG. Ausfertigungsdatum: 17.03.199 Der Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Lagewert des Bodens für eine Mehrheit von Grundstücken, für die im Wesentlichen gleiche Nutzungs- und Wertverhältnisse vorliegen. Er ist bezogen auf den Quadratmeter Grundstücks­fläche eines Grundstücks mit definiertem Grundstückszustand (Bodenricht­wertgrundstück). Der Bodenrichtwert bezieht sich immer auf ein unbebautes Grundstück Relevante Daten aus dem ganzen Kanton digital abrufbar. Der Kanton Bern baut hierzu ein Bodeninformationssystem auf. Dafür werden die bisher lückenhaften Grundlagendaten systematisch für das gesamte Kantonsgebiet erhoben und elektronisch erfasst. Zu den Grundlagendaten gehören Punktdaten und Flächendaten Im Bodeninformationssystem werden Punkt- und Flächendaten zur Verbreitung und den Eigenschaften der Böden des Landes Mecklenburg-Vorpommern geführt. weiter Boden des Jahre

Bodeninformationen Hess

Nationaler Bodendatensatz Version 5 undGefahrenhinweiskarte Bayerische Alpen - LfU Bayern

Bodeninformationssystem Landeshauptstadt Main

Die Geodatendienste WMS und WFS werden in der Regel mit Hilfe von geeigneter Software verwendet. Dieses können z. B. Internetanwendungen (z. B. BayernAtlas/BayernAtlas-plus oder das Bodeninformationssystem (BIS)) oder auch lokal installierte Geoinformationssysteme sein. Web Map Service (WMS) Web Map Services sind Dienste im Internet (Webdienste) Für den Vollzug von Bodenschutzaufgaben werden Informationen über die stoffliche Belastung sowie über die Schutzwürdigkeit und Empfindlichkeit von Böden benötigt. Hierzu wurde in Nordrhein-Westfalen das Bodeninformationssystem (BIS NRW) eingerichtet. Bietet Daten der stofflichen Bodenbelastung an. Bodeninformationssyst.. Geologie, Bergbau, Brandenburg, Landesamt, Rohstoffe Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe Brandenbur Gerasterte Topografien mit freundlicher Genehmigung des Landesamtes für Geobasisinformation und Landvermessung Niedersachsen (LGLN) +

Der Geologische Dienst des Landesamts für Umwelt leistet eine flächendeckende geowissenschaftliche Landesaufnahme, erarbeitet Daten und Kartenwerke und veröffentlicht ein Bodeninformationssystem (BIS). Vorsorge gegen Naturgefahren wird durch die Erfassung und Untersuchung von Massenbewegungen im Alpenraum sowie den Erdbebendienst Bayern getroffen Unsere Böden mit ihren vielfältigen Funktionen sind kostbares, in ihrer Bedeutung oft unterschätztes Gut: Sie sind nicht vermehrbar, aber leicht zerstörbar. Eingetretene Schäden sind häufig nicht oder nur mit erheblichem Aufwand zu beheben. Oft müssen auf Standorten mit Bodenbelastungen bestimmte Nutzungen eingeschränkt werden (z.B. Nahrungs- und Futtermittelanbau, Wohnbebauung oder. Nach § 8 Abs. 4 HAltBodSchG sind Gemeinden und öffentlich-rechtliche Entsorgungspflichtige verpflichtet, die ihnen vorliegenden Erkenntnisse zu Altflächen dem HLNUG so zu übermitteln, dass die Daten im Bodeninformationssystem nach § 7 erfasst werden können. Dies hat in elektronischer Form zu erfolgen Zusammenarbeit mit dem Direktorenkreis der SGD, der BIS-Steuerungsgruppe (BIS = BodenInformationsSystem) mit den angeschlossenen Personenkreisen (PKs), den Staatlichen Geologischen Diensten (SGD), Normenausschüssen und Kommissionen sowie weiteren Ad-hoc-Arbeitsgemeinschaften des Bund-Länder-Ausschusses Bodenforschung Bodeninformationssystem für Bodenschutzbehörden; ReKIS - Regionales Klimainformationssystem; Wassermanagement im Bergbau - Ergebnisse des EU-Projektes Vita-Min; Schadstoffe in Muscheln sächsischer Fließgewässe

Daten & Karten Die bodenkundlichen Daten und Karten des Geologischen Dienstes basieren überwiegend auf der bodenkundlichen Landesaufnahme in den Maßstäben 1 : 50 000 und 1 : 5 000. Dazu kommen Erkenntnisse aus Gutachten - z. B. zu Friedhofsflächen Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus Das Internetportal der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd in Neustadt an der Weinstraß Bodeninformationssystem und Boden (Bodenkunde) · Mehr sehen » Bodengesellschaft. Eine Bodengesellschaft ist die Zusammenfassung regional assoziierter Böden auf unterschiedlichem Gruppierungsniveau, je nach Größe des betrachteten Landschaftsraumes und in Abhängigkeit von der Variation der Faktoren der Pedogenese. Neu!!

Bodenfunktionsbewertung | Landesamt für Bergbau, Energie

Bei diesem Projekt wird an einem globalen Bodeninformationssystem gearbeitet, bei dem interoperable Bodendaten unterschiedlicher Herkunft als Web-Dienste bereitgestellt werden. Große Bedeutung nehmen dabei Rasterkarten mit Bodeneigenschaften in 90 Meter Auflösung ein, die auf der Basis des weltweit verfügbaren SRTM-Höhenmodells sowie in die Landschaft extrapolierter punktueller. Mai 1987 wurde den Ländern empfohlen, Bodeninformationssystem e (BIS) aufzubauen, deren integraler Bestandteil Boden-Dauerbeobachtungsflächen sind mehr 17.06.2019 11:2 Bodeninformationssystem NIBIS; ; Fachinformationssystem Bodenkunde. 1997. 127 Seiten, 36 Abbildungen, 21x29cm, 510 g Language: Deutsch (Monographien von BGR und LBEG) ISBN 978-3-510-95814-6, brosch., price: 14.00 € in stock and ready to ship. Buy article Order form BibTeX file Keywords. soils • pedology • soil database • soil use • soil protection • lower saxony • germany. Bodeninformationssystem; Abruf von geowissenschaftlichen Daten. Das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) stellt geowissenschaftliche Informationen raumbezogen zur Verfügung. Beschreibung. Mit dem UmweltAtlas Bayern stellt das Bayerische Landesamt für Umwelt zahlreiche raum- und ortsbezogene Umweltdaten öffentlich zur Verfügung. Hierfür wird auch der Begriff Geofachdaten verwendet. Die. Bodeninformationssystem (BIS) Bayerisches Straßeninformationssystem (BAYSIS) Gewerbestandorte der IHK Bayern (SISBY) GIS sieht nicht immer nach GIS aus... Logistik Routenplaner (Map & Guide, Map24,...) Felsinformationssystem Online: Kletterrouten den Alpenvereins als WebGIS BürgerserviceOnline der Stadt Würzburg Auskunftssysteme für Touristen. Seite 14 BayWIS - Sachgebiet.

Video: Hinweis: Umzug in den UmweltAtlas Bayern - LfU Bayer

BodenbewertungsinstrumentHome - Kompetenzzentrum BodenStartseite | ENDA GmbH & Co

Bodeninformationssystem bayern Hinweis: Umzug in den UmweltAtlas Bayern - LfU Bayern . Mit dem UmweltAtlas Bayern stellt das Bayerische Landesamt für Umwelt verschiedene raum- und ortsbezogene Umweltdaten zur Verfügung. Hierfür wird auch der Begriff Geofachdaten verwendet. Die Informationen werden in einer Karte dargestellt ; Der kürzeste Weg zur richtigen Behörde in Bayern. Urbanes Bodeninformationssystem, Stadtböden, Wasserversorgung, Wasserwirtschaft 1 Anlass und Projektziele Im Einzugsgebiet der Emscher sind in den letzten 200 Jahren große Flächenanteile naturnaher Böden in urbane Bodenlandschaften umgewandelt worden. Heute bestehen geschätzt 40 %, in kleinen Teil- einzugsgebieten auch bis zu 70 % der Böden im Emschereinzugsgebiet überwiegend aus. Schreibweisen Bodeninformationssystem, Bodeninformationssysteme, Bodeninformationssystemen, Bodeninformationssystems, Boden-Informationssystem, Boden. BAFU - Bodeninformationssystem. Im Auftrag des Bundesamtes für Umwelt BAFU war BHP - Brugger und Partner AG federführend an den Grundlagenarbeiten für ein Bodeninformationssystem beteiligt. Ziel dieses Projekts war es, ein Konzept für die Schaffung eines flächendeckenden Bodeninformationssystems für die Regulierungsfunktion Wasserhaushalt zu erstellen und Möglichkeiten aufzuzeigen. BORIS - Bodeninformationssystem der Bundesländer, des BMLRT und der Umweltbundesamt GmbH Das Bodeninformationssystem BORIS stellt harmonisierte Bodenqualitätsdaten zu physikalischen, chemischen und biologischen Bodenkennwerten inklusive Information zu Standorten und Bodenprobenahmestellen sowie Profilen bereit. Es stehen Daten für über 10000 Standorte für ganz Österreich zur Verfügung

  • Rheinfall Schifffahrt.
  • Fluminense sc.
  • Debian install repo.
  • Nusret Etiler.
  • Christine McVie net worth.
  • Godin LGXT.
  • Leben heißt Veränderung sagte der Stein zur Blume und flog davon.
  • Gefüllter Butternut Kürbis mit Hackfleisch und Feta.
  • Marteria Festivals 2020.
  • Selbstständigkeit Ideen.
  • Städte am Don.
  • Greys Fliegenfischen.
  • MARVEL Figuren zeitschrift.
  • Lil Peep Benz truck Lyrics.
  • Second Hand Ankauf Köln.
  • Mit dem Auto nach Venedig Erfahrungen.
  • Midnight Runners dramacool.
  • Katjes Standorte.
  • Auto Waschhandschuh Testsieger.
  • Teil einer Filmszene 4 Buchstaben.
  • Lügen bei Süchtigen.
  • Laubsäge JUMBO.
  • Eltilerin Savaşı izle.
  • Wärmequelle für Katzen.
  • Tankini mit Bügel.
  • Ausbeutung Arbeit.
  • Tony robbins unleash the power within 2019.
  • NATO Artikel 5 Afghanistan.
  • Html Python Script ausführen.
  • Wohnwagen autark machen ohne Solar.
  • HSI Homeland Security.
  • Leica Objektiv 35mm.
  • Uniklinik Heidelberg Physiotherapie Ausbildung.
  • Bob Frisuren lang.
  • Mobilheim Österreich Kinder.
  • Leerstandsquote Städte.
  • Beten in der Grundschule.
  • Rocksmith PC download.
  • Hendery NCT.
  • Bismarck Wrack Google Earth.
  • Top Management Türkçe Altyazılı izle.